• 5. März 2016

Folker Magazin Rezension Harp Guitar Goes Brazil

ANTONIO KOUDELE
Harp Guitar Goes Brazil
antoniokoudele.com
(A. C. S. Records)
10 Tracks, 37:08,

Bossa Novas und Sambas auf einem eher schwerfälligen Instrument wie der Harpguitar, einem Hybriden aus Gitarre und Harfe? Der gebürtige Wiener Koudele zeigt, dass es geht. Sechs zusätzliche Basssaiten verleihen dem Instrument eine enorme Tiefe. Musikalisch bewegt sich das Ganze in klassisch-brasilianischem Fahrwasser à la Jobim.

0 Comments

Aktuelle Beiträge

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden dürfen. Klicke auf "Akzeptieren". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen